Leistungsangebot

Leistungsangebot

Wir stellen bei unserer Arbeit den gesamten Menschen in den Mittelpunkt. Wir beraten Sie klar und umfassend und begleiten Sie während der kompletten Behandlung. Die Praxis ist mit modernster diagnostischer Apparatur ausgestattet: Sonografie inkl. Duplex, EKG, Lungenfunktion und Laboruntersuchungen. So können wir Ihnen auf allen Gebieten ein breitgefächertes Spektrum an Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bieten.

ALLGEMEINMEDIZIN UND INNERE MEDIZIN

Infektiologie

 

Sexuell übertragbare Erkrankungen
Diagmostik und Therapie von:

  • Lues (Syphillis)
  • Chlamydien
  • Gonokokken

Hepatologie
Wir sind tätig in der Diagnostik und Therapie von viralen Lebererkrankungen wie Hepatitis B und C

 

HIV- Behandlung
Wir bieten Ihnen:

  • HIV- Testung (Schnelltest)
  • Diagnose der HIV Erkrankung
  • Therapie der HIV Erkrankung
  • Differenzierte und individuelle antiretrovirale Therapie/Resistenztestung
  • Medikamentenplasmaspiegelmessung
  • Lipiduntersuchung unter antiretroviraler Therapie
  • Tropismustest
  • HLA B5701 Testung
  • Diagnose und Therapie der Begleiterkrankungen
  • Partnerberatung
  • Beratung bei sexuell übertragbaren Erkrankungen
 

Suchtmedizin

 

Alle 4 Ärzte sind im Fachbereich Suchtmedizin tätig.

 

Wir behandeln Menschen mit einer Abhängigkeit von Opiaten/Heroin sowie einer Abhängigkeit von Alkohol, Nikotin, Beruhigungs- und Aufputschmitteln. 

 

Als Substitutionsmittel wird Methadon bzw. Polamidon oder Buprenorphin (Subutex oder Suboxone) eingesetzt. 

 

Es besteht eine Kooperation mit psychosozialen Einrichtungen und Drogenberatern vor Ort.

 

Hausarztmodell

 

unsere Praxis nimmt am

  • AOK Hausarztvertrag
  • BKK Bosch Hausarztmodell
  • Betriebskankenkassen
  • Gmünder Ersatzkasse Hausarztmodell

teil.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von unseren Medizinisch Fachangestellten

 

Impfberatung

 

Wir überprüfen ihren Impfstatus und impfen alle  von der ständigen Impfkommission des Robert Koch Instituts (Stiko) empfohlenen Impfungen.

 

Ausführliche Beratung und auch Durchführung sämtlicher Impfungen. Sowohl als Kassenleistung im Rahmen der von der Stiko herausgegebenen Standardimpfungen. Weiterhin ausführliche Beratung und Durchführung individueller reisemedizinischer Maßnahmen und Impfungen

 

Reisemedizin

 

Reisemedizin

Wir beraten Sie  kompetent  bei  Auslandsreisen über Impfungen,  länderspezifische Infektionsrisiken und Malaria.

 

Bitte vereinbaren Sie für die Reise-Impfberatung einen Termin.

 

Gerade bei Reisen können viele Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörungen durch Vorbeugung vermieden werden. Nirgendwo gilt das Motto "Vorbeugen ist besser als Heilen" mehr.

 

Der internationale Reiseverkehr hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen. Man reist nicht nur häufiger, sondern auch zu ferner gelegenen Zielen. Vor allem bei Reisen in tropische und subtropische Länder gibt es gesundheitliche Risiken. Die H.lee aller in diese Länder Reisenden erkrankt während oder nach der Reise; 10 % müssen wegen dieser gesundheitlichen Probleme einen Arzt aufsuchen.

 

Gelbfieber Impfstelle

Wir sind eine zertifizierte Gelbfieberimpfstelle.

Gelbfieber wird durch ein Virus verursacht. 

Übertragen wird das Gelbfiebervirus durch den Stich der Gelbfiebermücke (Aedes aegypti), die  in tropischen und subtropischen Gebieten in Südamerkia und Afrika vorkommt.

 

Bei einer Reise in diese Länder ist die Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Spätestens 10 Tage vor Einreise sollte die Impfung durchgeführt werden.

 

Vorsorgeuntersuchungen

 

Check up 35:

Ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre durchführbar.

 

Bei der Gesundheitsuntersuchung werden Herz-Kreislauf-Risikofaktoren erhoben.

Es wird eine körperliche Untersuchung, ein Blutzucker- und Cholesterinbluttest und eine Urinuntersuchung durchgeführt.

 

Krebsvorsorge Mann

ab dem 45. Lebensjahr jährlich durchführbar.

 

Untersuchung auf Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane. Stuhltest auf Blut, Hautveränderungen, Blutdruckmessung. Vorsorge-Darmspiegelung ab dem 55. Lebensjahr alle 10 Jahre wird empfohlen und beim niedergelassenen Gastroenterologen durchgeführt.

 

Hautkrebsscreening: 

Wir bieten Ihnen in regelmäßigen Abständen eine eingehende Untersuchung auf Anzeichen einer Hautkrebserkrankung an. Bei gesetzlich Versicherten übernimmt die Krankenkasse aller 2 Jahre die Kosten hierfür. 

 

 

Disease-Management-Programm (DMP)

Wenn Sie an Diabetes mellitus, Asthma,  COPD oder einer koronaren Herzkrankheit leiden, bieten wir dieTeilnahme an Disease Management-Programmen an:

  • Diabetes mellitus Typ II
  • Asthma
  • chronisch obstruktiver Lungenerkrankung
  • Koronarer Herzkrankheit

Bei einer DMP-Teilnahme werden vierteljährlich bis halbjährlich Untersuchungen durchgeführt. Krankheitsbezogene Schulungen werden angeboten.

 

FIBROSCAN

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

mit dem Fibroscan steht Ihnen in unserer Gemeinschaftspraxis

für Allgemeinmedizin und Innere Medizin ein nichtinvasives,

schmerzfreies und modernes Verfahren zur Verfügung, um

den Bindegewebsgrad (Fibrosegrad) der Leber bei chronischen Lebererkrankungen komplikationslos zu erfassen.

 

Chronische Lebererkrankungen können sich unabhängig von der Ursache (Alkohol, Viren, autoimmune Lebererkrankung, Fettleberhepatitis, etc.) durch vermehrte Bindegewebsbildung im Lebergewebe oft unbemerkt über längere Zeit entwickeln.

 

Betroffene merken oft nichts von ihrer Lebererkrankung, denn

die Veränderungen entwickeln sich oft unbemerkt über

längere Zeit. 

Auch Blut- und konventionelle Ultraschalluntersuchungen zeigen

oft erst im fortgeschrittenen und dann meist irreversiblen Stadium

der Lebererkrankung eindeutige Befunde.

 

Die Fibroscan-Untersuchung kann in einem hohen Prozentsatz und

in hoher Übereinstimmung mit der ansonsten invasiven

Entnahme von Lebergewebe durch Punktion, den Grad des Bindegewebsumbaus in der Leber messen. Der hohe Nutzen der Fibroscan-Untersuchung wurde in zahlreichen Studien belegt.

Die Messung bei der Fibroscan-Untersuchung erfolgt mit einem speziellen Schallkopf und einem speziellen für diese Untersuchung entwickelten Gerät durch Aufsatz des Schallkopfes auf die Haut. Der Patient spürt nur eine leichte Vibration. Die Untersuchung dauert etwa 10 Minuten und ist in jeder Hinsicht unschädlich und unbedenklich. 

 

Etwa 2 bis 3 Stunden vor der Untersuchung sollte keine Nahrung mehr aufgenommen werden.

 

Ultraschalluntersuchungen

 

Wir bieten Ihnen ein breites Leistungsangebot an qualifizierten Ultraschalluntersuchungen. 

  • Gesamtabdomen

  • Halsschlagader-Innenwand-Messung (Carotis intima Messung)

  • Schilddrüse
  • Gefäßdarstellung Venen
  • Ultraschalluntersuchung des Lymphatischen Systems mit Lymphknotensonographie

  • Ultraschalluntersuchung der Extremitätenweichteile
    und Gefäße

  • Vorsorgeultraschalluntersuchung 

Einzelne dieser Untersuchungen werden nicht von der
Krankenkasse erstattet und entsprechen einer Privatleistung.

 

Wir beraten Sie hierzu sehr gerne.